Im Frühling 2018 wurde eine neue Chronik gegründet, die das Anarchen-Setting in die allseits beliebten 1980er Jahre zurück versetzt, eine Vampire Live Domäne nach dem neuen Vampire: The Masquerade Live Regelwerk von „by Night Studios“ (2013):

 

Wir spielen nach der offiziellen, neuen Timeline von by Night Studios (2013), allerdings drehen wir das Rad der Zeit in allen Belangen 24 Jahre zurück, d.h. Gehenna und alle zugehörigen Vorboten sind noch weit entfernt.

 

 

 

Deutschland ist gespalten, der Osten wird vom Sabbat beherrscht.

 

Die Camarilla hat sich in große Städte im Westen zurück gezogen, die nächste Hochburg ist in Würzburg. Das Reisen ist gefährlich in diesen Zeiten. Marodierende Sabbatpacks lauern unerfahrenen Vampiren auf um sie entweder zu verspeisen oder schlimmeres mit ihnen zu tun. Waldgebiete und Naturschutzgebiete sollten gemieden werden, da die Werwölfe den Vampiren die Schuld an der verschandelung der Umwelt geben (das ist allgemein bekannt - nein die schafft ihr nicht - versucht es und die SL hilft euch gerne neue Charakter zu bauen).

 

Wir spielen in den frühen 80ern lest dazu oben mehr. Verträge die die Anarchen geschlossen haben nach dieser Zeit sind deswegen nicht existent. Die Camarilla muss euch nicht anerkennen.